Herzlich Willkommen !!!
Ich freue mich, dass ihr mich gefunden habt.
Ich bin unabhängige Stampin`Up! Demonstratorin und
zeige euch meine Projekte, die ich gebastelt habe.
Schaut euch einfach mal auf meinen Seiten und im Blog- Archiv um !!!!

Freitag, 26. August 2011

Wiedereinmal bei IKEA

Gestern waren wir wiedereinmal bei
weil ich für mein Bastelzimmer noch einpaar
Schränkchen brauchte.
Die Taschen voll, das Auto voll-
so kommt man jedesmal bei IKEA wieder heraus.

Für meine Ausstellungsstücke habe ich
noch zwei Wandregale gebraucht.
Für die bereits vorhandenen EXPEDIT Ragalteile habe ich
den oberen Würfel rechts mit Türen dazu gekauft,
um so noch mehr Stauraum zu bekommen.
 Meine Schubladenschränke der Marke VIKA ALEX 
habe ich um einen Schrank ergänzt.
 Und dann habe ich mir ein DVD- Regal aus Metall gekauft,
in dem meine Clear- Stempel ihren Platz finden.
Die Stempel passen richtig gut in das Regal.
Die Idee dazu habe ich bei meiner
Schwester Tina abgeschaut, ehrlich gesagt auch die
Idee mit den Möbeln.
 Und seht hier, wie schön die Stempel und Stanzen in die Schubladen
passen. Es ist alles sofort griffbereit. Die Schubladen bieten sehr viel Platz.
 Auch meine Schleifenbänder finden hier gut Platz.
Das Papier hat auch seine eigenen Schubladen bekommen.
An dieser Stelle sein meinem lieben Mann
gedankt, der in mühsehliger Kleinarbeit
die IKEA Möbel gestern noch zusammen-
und angebaut hat.
Dankeschön mein lieber Torsten.

Hier noch ein Tip:
Kürzlich las ich Birthes (Birthe´s kreative Ecke) Post zu der Tasche, die sie
bei IKEA gekauft hat und die sich wunderbar als Workshop- Tasche eignet.
Natürlich habe ich mir gleich zwei dieser Taschen gekauft und
ich muss sagen, Birthe hat Recht.
Die Tasche (B 50 cm x H 40 cm) ist einfach super und
dort passt sehr viel hinein. Außen sind drei Netztaschen angebracht und
auf der Rückseite befindet sich außen eine Reißverschlusstasche.
Das Material ist sehr stabil. Eigentlich ist es eine Kühltasche, aber man kann
auch einen Kühltasche für Bastelzwecke zweckentfremden.
Innen hat die Tasche auf beiden Seiten drei Netztaschen, wo man z.B. die
Stempel, Stempelkissen oder anderes Kleinwerkzeug verstauen kann.
In der Mitte der Tasche ist ausreichend Platz für Papiere.
Ich habe meine Tasche schon mal für meinen Workshop am 30.08.2011 befüllt.
Die Tasche ist aber noch lange nicht voll.
Ich liebe IKEA, denn dort gibt es jedesmal so viel
Schönes zu entdecken.
Das war noch nicht der letzte Einkauf bei IKEA.
Der nächste Einkauf schwirrt schon in einem Kopf herum.

1 Kommentar:

  1. Hallo Petra,
    Dein Bastelzimmer ist einfach ein Traum. Ich fand es vorher schon genial, aber wie Du ja selbst bemerkt hast, kann man nie genug Platz haben. Wenn ich da an mein kleines "Kämmerchen" denke ;)
    Aber ich bin froh, dass ich mittlerweile überhaupt ein Platz für mich gefunden habe, wo man auch notfalls angefangene Projekte liegen lassen kann. Vorher am Küchen- oder Wohnzimmertisch war das unmöglich. Die "Schwedentasche" benutze ich übrigens auch. Überwiegend für den "Papierkram" den man bei einem Workshop so braucht. Allergings ist meine nicht mehr so schön neu!

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...