Herzlich Willkommen !!!
Ich freue mich, dass ihr mich gefunden habt.
Ich bin unabhängige Stampin`Up! Demonstratorin und
zeige euch meine Projekte, die ich gebastelt habe.
Schaut euch einfach mal auf meinen Seiten und im Blog- Archiv um !!!!

Sonntag, 18. Dezember 2011

Weihnachtsbäckerei

Wie jedes Jahr backe ich zu Weihnachten
meine berühmt berüchtigten Plätzen aus Butterteig,
verziere sie liebevoll und hüte sie bis Weihnachten
vor den Mäulern hiesiger Naschkatzen.
Meine Tochter hat sich heute schon über die Plätzchen
hergemacht, denn sie schmecken ihr außerordentlich gut.
Hier einpaar Bilder von meiner Plätzchenbäckerei.
Am Ende des Post schreibe ich euch mein Rezept auf.
Die Plätzchen verziere ich mit Schokoglasur, weißer Schololadenglasur,
Zitronenglasur, Haselnussglasur, bunten Steußeln und Schokostreußeln,
Wallnüssen, Haselnüssen, Mandeln und vielem mehr.
 
 Wenn sie fertig gebacken sind, werden sie in eine große Keksdose
verstaut und so bis Weihnachten weggestellt.
Und hier das Plätzchen- Rezept.
Das Rezept habe ich vor ca. 30 Jahren von einer
Arbeitskollegin bekommen und seit dem nehme ich dieses Rezept
jedes Jahr für meine Weihnachtsplätzchen, denn sie schmecken so lecker.

Zutaten:
350 g Mehl
100 g Zucker
250 g Butter
1 Ei
3/4 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker

Alles in eine Rührschüssel geben und zusammenkneten bis ein gleichmäßiger
geschmeidiger Teig eintsteht. Evtl. mit etwas Mehl den Teig von den Händen
streifen. Den Teig ausrollen und mit den Ausstechformen Plätzchen
ausstechen, auf ein Blech mit Backpapier geben und bei 170 °C Umlauft
im Backofen ca: 15 - 20 Minuten goldgelb backen. Aber immer wieder die
Plätzchen im Bachofen im Auge behalten. Die Plätzchen abkühlen
 lassen und nach Belieben dekorieren.

Probiert dieses Plätzchenrezept aus und Ihr werdet
sehen, wie lecker die Plätzchen schmecken.
(Sie schmecken nicht nur lecker, sondern sie duften auch lecker.)

Ich wünsche Euch eine schöne neue Woche.


1 Kommentar:

  1. Kann man das Deiner Tochter verdenken, das sie bereits genascht hat??
    Ich habe mit den Plätzchen zum Ausrollen nicht immer so ein Glück, werde es aber mit Deinem Rezept nochmal probieren.
    Auch Dir eine schöne Woche!!
    von Katrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...