Herzlich Willkommen !!!
Ich freue mich, dass ihr mich gefunden habt.
Ich bin unabhängige Stampin`Up! Demonstratorin und
zeige euch meine Projekte, die ich gebastelt habe.
Schaut euch einfach mal auf meinen Seiten und im Blog- Archiv um !!!!

Dienstag, 16. Oktober 2012

Kürbis- Orangen- Marmelade

Selbstgemacht:                                                                                   
Kürbis-Orangen-Marmelade                              

Ich bin ja immer für Neues zu haben.
Kürzlich hat mir Katrin, eine Workshopteilnehmerin,
ein Glas Kürbismarmelade geschenkt, genauer gesagt
Kürbis- Orangen- Marmelade.
Das klang gut und ich kostete die Marmelade. Zu meinem Erstaunen
musste ich feststellen, dass Katrins Kürbis- Orangen- Marmelade 
fruchtig frisch und lecker schmeckte.
Dass musste ich ausprobieren.        
Und, da wir letzten Samstag im Klaistow zur Kürbisausstellung
waren und ich mir die Kürbisse, die ich für diese Marmelade
brauchte, dort kaufte, stand der Entschluss fest, diese Marmelade
zu kochen. Im Team von 3 Leuten (mein Mann, unser Nachbar und
ich) fand in unserer Küche das Marmeladekochen statt.
Der Geschmacktest fiel :
LECKER! aus. Zur Nachahmung empfohlen!  
14 kleine Gläser war das Ergebnis.
Die Hälfte davon wird bzw. ist schon verschenkt worden.

Die Marmeladengläser dekorierte ich mit einem Stück Stoff, das ich zuvor
mit der Big Shot und der Bigz Form Wellenquadrat ausgestanzt habe und mit
einer Schleife. Ein ausgedrucktes Etikett weist auf den Inhalt und den
Hersteller hin.
Zu einem Glas Kürbismarmelade fertigte ich eine passende Karte mit dem
Stempelset "Mit Liebe gemacht"  und den passenden Framelits Formen an.
In der Karte habe ich ein Blatt mit dem Rezept für die Kürbis- Orangen-
Marmelade eingebunden.
Beides habe ich verschenkt und hoffe, daß die Kürbis- Orangen- Marmelade
der Beschenkten schmecken wird.
Katrin hat das Rezept für die Kürbis- Orangen- Marmelade
HIER im Web gefunden.

Kommentare:

  1. ja die Marmelade ist wirklich super. Mein Vorrat ist auch ruck zuck geschmälert, da jeder kosten will. Solange es noch Kürbis gibt, muß ich nochmal welche kochen.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    so ähnlich hab ich neulich auch meine Marmelade gemacht. Allerdings ohne Ingwer, da den nur ich esse.
    Mein Freundin fand, die Marmelade schmeckt nach Apfelmus, wäre also perfekt als Eierkuchenbelag.
    Ich wünsche ein sonniges WE
    Gruß Susanne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...